your Search for Popular Actionfigures and Collectibles Ends here.
+49 (0)9081 - 25696
Dein Wunschzettel ist leer.
Dein Warenkorb ist leer

News

28.06.2022 • ABGESPACED - FOLGE 22
Bevor es mit ABGESPACED in eine kleine Sommerpause geht, nehmen Euch Andrea und Sven mit auf eine Erkundungstour durch den Juni. Wie immer gab's bei uns einiges NEUES AUS DEM FIGUREN UNIVERSUM, über das wir plaudern mussten.

Als Highlights in der Sendung haben wir diesmal ein sehr brauchbares Goodie, ein super sympathisches Gespräch am "Roten Telefon" mit unserem Kunden Ronny und sogar zwei First Looks: die Teela Legends Maquette von TWEETERHEAD und den 1/4 Scale Lurtz als Premium Masterline Statue von PRIME 1 STUDIO! Reinschalten lohnt sich bestimmt ;).
https://youtu.be/VXyzP224LPk

PS: Andrea hat ihre 12-fache Deluxe Bronchitis inzwischen im Griff und Sven wurde erklärt, dass die Urenkelin von Michael Knights Commlink "Apple Watch" heißt. Hallelujah!
27.06.2022 • INSIDE IRON STUDIOS JUNI 2022
Vergangenes Wochenende zeigte uns IRON STUDIOS im monatlichen »Inside« Stream wieder einige Neuheiten. Wir waren positiv überrascht, dass es diesmal keine 20+ Enthüllungen gab. Das Ganze fiel etwas knackiger aus, dafür waren wirklich ein paar tolle Überraschungen am Start!

Allen voran der 1/10 Art Scale Casey Jones, welcher das »Teenage Mutant Ninja Turtles« Line-up ergänzt. Fieser Typ, 'ne echte Kante!

Auch im MOTU Bereich gibt es Nachschub: Stratos, der Herr der Lüfte, schwingt sich ins Sortiment. Auch er ist eine wundervolle Ergänzung der Reihe, wie wir finden.

Das Thema Marvel hat auch wieder Zuwachs bekommen: zur Disney+ Serie »What if...?« gesellen sich der 1/10 Strange Supreme und 1/10 Infinity Ultron sowie Kate Bishop und Hawkeye zur gleichnamigen Serie. Zu »Shang-Chi and the Legends ...« wurden die beiden Hauptcharaktere, Shang-Chi und Wenwu vorgestellt.

Angeteasert wurde zudem ein neuer 1/10 Gandalf der Graue in Kampfpose, mit dem ihr die Schlacht in Moria gegen die Orks und den Höhlentroll inszenieren könnt - BDS sei Dank!

Wir freuen uns schon, euch alle Highlights im Laufe der Woche in unserem Shop präsentieren zu dürfen :)!
24.06.2022 • WEIBLICHE ORKSE!
Es sind nur noch etwas über zwei Monate, bis »Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht« am 2. September bei Amazon Prime Video startet!

Als vor vier Monaten die ersten Teaser veröffentlicht wurden, hielt sich die Begeisterung bei den Fans und Kritikern eher in Grenzen. Schnell wurden die Teaser Bild für Bild auseinander genommen, und Unkenrufe wurden laut, die bereits ein Desaster orakelten. Ein bisschen früh für solche Schwarzmalerei, finden wir.

Ein Artikel im EMPIRE MAGAZIN mit Aussagen der Showrunner über die bereits vollständig ausgearbeiteten fünf Staffeln der Serie und das Bild eines Turms im Gegenlicht weckten bei uns durchaus Vorfreude auf ein episches Abenteuer.

Jetzt offenbarte ein IGN Interview mit dem Produktionsteam neue interessante Fakten zur Serie. So werden wir erstmals auf weibliche Orcs treffen! Und es wird wohl weit weniger CGI Bombast geben, als befürchtet. Zur Bestätigung wurde ein Schwung Fotos von Orcs im klassischen handgemachten F/X Make-Up mit dem Artikel veröffentlicht:

Wir jedenfalls freuen uns schon darauf, diese hübsch-hässlichen Gesellen in Aktion zu sehen, nicht zu schweigen von einer Menge Möglichkeiten für fantastische Collectibles. Wer sich da wohl die Lizenzen für das Zweite Zeitalter unter den Nagel reißt?
23.06.2022 • HAIL TO THE KING!
Lasst uns ins Kino gehen und dem King of Rock'n'Roll huldigen! Heute läuft nach acht Jahren harter Arbeit endlich Baz Luhrmanns Biopic »Elvis« in den Kinos an. Auch wenn dem Film zuweilen vorgeworfen wird, Elvis etwas sehr einseitig zu glorifizieren und dass die Schattenseiten dabei etwas zu kurz kommen, soll uns das nicht davon abhalten, in der Musik und den Bildern zu schwelgen.

Und wie der Trailer schon zeigt, zieht der große Expressionist Luhrmann hier alle Register. Dann ist da dieser Austin Butler, der uns bisher nur in »Once Upon a Time In... Hollywood« am Rande aufgefallen ist. Er kriecht Elvis unter die Haut und macht sich den King mit Haut und Haar und Hüftschwung zu eigen. Wir freuen uns auf eine oscarreife Vorstellung und sind uns sicher, wir werden noch häufig von Butler hören. Auch freuen wir uns auf Tom Hanks unter einem Kilo Make-up in der ungewohnten Rolle des Antagonisten, dem Elvis-Presley-Manager Colonel Tom Parker.

Wenn Ihr Elvis Fans seid, dann heißt es heute It's Now or Never und ab ins Kino, Shake, Rattle and Roll und Can't Help Falling in Love with this movie. Und seid ihr keine Elvis Fans, Don't Be Cruel und macht Euch 'nen schönen Abend im Heartbreak Hotel.
21.06.2022 • YOU KNOW NOTHING, JON SNOW!
»Game of Thrones« ist die erfolgreichste Serie in der Geschichte von HBO. Auch wenn die finale Staffel etwas gehetzt und für viele Fans eher unbefriedigend zu Ende ging, sorgte der Erfolg der Serie dafür, dass eines sehr schnell klar war: HBO hat nicht zum letzten Mal Westeros besucht.

George R. R. Martin hat mit seinen »Eis und Feuer« Romanen eine große und reiche Welt mit gut 10.000 Jahren geschichtlichem Hintergrund geschaffen. Da gibt es natürlich eine Menge Material, das nach einer Serienbearbeitung schreit. Bereits am 21. August startet das Prequel »House of the Dragon«, das ca. 200 Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie spielt und sich um eine blutige Familienfehde im Hause der Targaryens dreht.

Auch mit weiteren Serienideen zu Themen der Westeros Geschichte wird jongliert, so etwa »10,000 Ships« (Nymeria) oder eine Serie nach Martins »Dunk and Egg« Romanen, die ebenfalls vor den GoT Ereignissen in Westeros angesiedelt sind.

Wie THE HOLLYWOOD REPORTER jetzt berichtet, ist auch ein Sequel mit Kit Harington als Jon Snow in Entwicklung. Disney hat es mit »Marvel« und »Star Wars« vorgemacht. Man nehme eine bei Fans beliebte Figur, wie etwa Loki oder Boba Fett und schenkt dem Charakter eine eigene Spin-off Serie.

Was kann da im Falle einer Jon Snow Serie noch kommen? Denn eigentlich war seine Geschichte doch zu Ende erzählt und mit den »Eis und Feuer« Romanen hat das auch nichts mehr zu tun. Ob die Serie dann wirklich kommt, bleibt abzuwarten. Sicher hängt das mit davon ab, wie erfolgreich »House of the Dragon« wird - und so manche Serienidee verlässt die Development-Hölle ja auch nie. Bis Jon Snow vielleicht zurückkehrt, fließt also noch viel Wasser den Trident herunter.
20.06.2022 • FUNKO X MONDO
Hin und wieder kommt es auch in der Welt der Collectibles zu Übernahmen bzw. Fusionen. Wir erinnern uns, dass die Marke »Gentle Giant« mehr als nur einmal weitergereicht wurde.

Jetzt hat »Funko, Inc.«, jedem bestens bekannt durch ihre riesige POP! Vinyl Figuren Linie, den texanischen Hersteller »Mondo« von der Kinokette »Alamo Drafthouse« übernommen!

Tim League, der Gründer des Alamo Drafthouse Cinema, gab bekannt, dass sie sich nach der Pandemie wieder vermehrt auf ihre Kinokette konzentrieren möchten und übergeben die „Pop Culture“ Sparte lieber in fähige Hände. Laut Funko darf Mondo gern Mondo bleiben - vermutlich versprechen sie sich dadurch einen größeren Fuß in der Tür, wenn es um Actionfiguren und höherwertige Collectibles geht.

Lassen wir uns überraschen, was der Deal für uns Sammler auf lange Sicht bedeuten wird ...
16.06.2022 • NICOLAS CAGE IS NIC CAGE :)
Obwohl die heißen Temperaturen eher zum Baden einladen, gibt's heute drei nennenswerte Filme, die in den (hoffentlich gut akklimatisierten) Kinos anlaufen ...

Nicolas Cage kann einfach alles spielen - sogar sich selbst, oder besser gesagt, die fiktionale Variante seiner selbst! Und das tut er in der Komödie »Massive Talent«, die nun endlich auch in den deutschen Kinos startet. Die Handlung des Films mag vielleicht etwas 08/15 sein, aber Cage, der sich wieder mal mit Haut und Haaren in die Rolle stürzt, beweist einmal mehr sein massives komödiantisches Talent und mit all den Verweisen auf sein bisheriges filmisches Schaffen ist der Film für alle Cage Fans ein Pflichtbesuch im Kino. Im Zusammenspiel mit Pedro Pascal liefern die beiden Mimen eine wunderbare Bromance ab.

Wir haben Buzz Lightyear als Actionfigur in den »Toy Story« Filmen kennengelernt. »Lightyear« ist jetzt quasi der Film, der die Actionfigur inspirierte. Cleverer Move!

Dann sind wir noch sehr neugierig auf »Dark Glasses - Blinde Angst«, dem ersten Dario Argento Film seit 10 Jahren. Erste Kritiken bescheinigen dem Giallo Maestro eine Rückkehr zu seiner alten Form, was uns sehr freut und wirklich neugierig auf den Streifen macht.
15.06.2022 • S.P.A.C.E POSTCARD COLLECTION JUNI 2022
Das aktuelle Monatsmotiv der S.P.A.C.E Postcard Collection wird schätzungsweise die Herzen aller »Masters of the Universe« Fans - genauer gesagt die Herzen der »Wilden Horde« Anhänger - höher schlagen lassen!

Unser Kunde Knud hat sich zusammen mit seinem MOTU Classics Horde Trooper so richtig ins Zeug gelegt und dieses geniale Foto zu unserer Collection beigetragen. Wir finden es mega, bedanken uns ganz herzlich bei Dir, lieber Knud, und hoffen, dass Ihr es genauso feiert wie wir ... wenn Ihr die Postkarte diesen Monat für lau in Eurem Paket vorfindet!

Schaut doch auch 'mal bei Knud auf Instagram vorbei: @k.sch.47
14.06.2022 • FIREHOUSE
Am Ende von »Ghostbusters: Legacy« überquert der Ecto-1 die Brooklyn Bridge in Richtung Manhattan. Daraus ließ sich durchaus das Versprechen herauslesen, dass die Reise noch nicht zu Ende ist und wir mit mehr rechnen können. Der Erfolg des Films tat dann das Seinige ...

Autor und Regisseur Jason Reitman hat jetzt bestätigt, dass die Ghostbusters Fortsetzung kommt! Die Geschichte, die derzeit den Arbeitstitel »Firehouse« trägt, führt uns zurück in den Big Apple. Reitman beschreibt den Film als “the next chapter in the Spengler family story”.

Wir können also fest mit Carrie Coon als Callie, Finn Wolfhard als ihr Sohn Trevor und Mckenna Grace als ihre Tochter Phoebe rechnen. Ob auch Paul Rudd und die Original-Ghostbusters Ernie Hudson, Dan Aykroyd und Bill Murray an Bord sein werden, ist noch nicht bekannt. Aber wir rechnen fest mit dem ein oder anderen Cameo Auftritt.

Aber die Proton-Packs heizen bereits auch an anderer Stelle auf. So plant Netflix in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Animation und dem »Ghostbusters: Legacy« Duo Jason Reitman and Gil Kenan eine neue Ghostbusters Animationsserie.

Und Winston Zeddemore Darsteller Ernie Hudson verriet auf einem Countdown City Geeks Panel, dass auch ein neues Videospiel in Arbeit ist.

Ghostbusters everywhere - das ist ja schon fast ein kleines Ghostbusters Universum. Noch ist das meiste geheim und bei Sony sicher in einer Geisterfalle verwahrt. Wir sind aber gespannt wie die beiden Höllenhunde und das Ektoplasma in unseren Adern tanzt bei der (nun nicht mehr so paranormalen) Vorstellung an die kommenden Projekte Tango ...
13.06.2022 • FOLIE A DEUX
Der Film »Joker« war ein großer Erfolg und krönte die schauspielerische Leistung von Joaquin Phoenix mit einem Oscar. Kein Wunder also, dass schnell die Frage laut wurde, ob es wohl einen »Joker 2« geben würde. Regisseur Todd Phillips schien nicht abgeneigt und Arthur Fleck Darsteller Phoenix ließ dazu in der Vergangenheit verlauten, er habe in dieser Angelegenheit "mixed feelings".

Am 8. Juni postete Phillips dann zwei Bilder auf Instagram, als Bestätigung, dass eine Fortsetzung kommen wird. Das erste Bild zeigt ein rot eingebundenes Script mit dem Titel »Joker: Folie à Deux« und den Zusatz "written by Scott Silver & Todd Phillips". Das zweite Foto zeigt dann Joaquin Phoenix, der anscheinend gerade dieses Script liest.

Der Arbeitstitel »Folie à Deux« gibt natürlich gleich eine Menge Anlass zu Spekulationen. So eine "Geistesstörung zu zweit" trifft ja am ehesten auf die toxische Beziehung zwischen dem Joker und Dr. Harleen Frances Quinzel zu (besser bekannt als Harley Quinn), die der Joker an dem Ort kennenlernt, wo der erste Film endet - im Arkham Asylum. Es scheint also mehr als wahrscheinlich, dass wir im zweiten Film auf Harley Quinn, oder zumindest auf einen nach ihr modellierten Charakter treffen werden. Spannend ist hier natürlich vor allem die Frage der Besetzung. Welche Schauspielerin kann den Counterpart in diesem wahnsinnigen Duo verkörpern ...
10.06.2022 • NETFLIX GEEKED WEEK - PART 2
Am zweiten Tag der GEEKED WEEK stellte NETFLIX 12 neue Filme vor! Für uns bleibt Netflix einfach der Serien-Sender. Bei den Filmen heißt es oft Hit or Miss, denn alles was früher das Etikett "Direct to DVD" trug, landet heute gerne mal bei Netflix. Das trifft vor allem auf »Interceptor« zu, der bereits im Programm läuft und es in der IMDb auf einen traurigen Score von 4,4 bringt. Der Film setzt die Tradition sehr schwacher Netflix Filme fort, denken wir etwa an die unlustigen Komödien »The Bubble« oder »Red Notice«, der trotz Staraufgebot bei der Kritik gnadenlos scheiterte. »Interceptor« ist leider langweilig, weil vorhersehbar und Hauptdarstellerin Elsa Pataky fehlt es an Charisma.

Zu zwei norwegischen Produktionen gibt es erste Trailer, die ganz vielversprechend aussehen. Das Thema des Fantasy-Action-Abenteuers »Troll« verrät ja bereits der Titel. Bei »Blasted« geht es um eine alte Freundschaft, eine Alien-Invasion und Laser-Tag. Die Science-Fiction-Comedy wartet schon mal mit recht skurrilen Charakteren auf.

Zur spanischen Produktion »Killer Book Club«, einem Slasher nach dem Roman von Carlos García Miranda, lässt sich noch nichts sagen - ebenso wenig zum japanischen »Zom100: Bucket List of the Dead«, einer Live-Action-Adaption des gleichnamigen Mangas mit Zombies.

»The School for Good & Evil« fungierte als einer der Headliner mit eigenem Panel im Film Showcase. Uns konnte der Teaser zum Fantasy-Streifen noch nicht abholen. Der Film scheint sich auch eher an ein jüngeres Publikum zu wenden.

Es folgen ein paar Filme mit Namen, die zumindest hellhörig machen. Jamie Foxx gibt den Vampirjäger in »Day Shift« unter dem Regiedebüt von Stuntman J.J. Perry, was schon mal handgemachte Action verspricht.

Der Sci-Fi Krimi »Spiderhead« unter der Regie von Joseph Kosinski (Top Gun: Maverick) mit Chris Hemsworth (Thor) behandelt interessante Themen und könnte vielleicht was werden.

Der zweite Headliner am Filmtag war »The Gray Man« mit Ana de Armas (Blade Runner 2049), Chris Evans (Captain America) und Ryan Gosling (La La Land). Die Regie übernahmen hier die Russo Brüder, die mit ihren Marvel Filmen bewiesen haben, dass sie ihr Handwerk verstehen. Da werden wir mal einen Blick riskieren.

Auch kein Unbekannter ist Zack Snyder (300), der mit Sofia Boutella (Die Mumie) und Charlie Hunnam (Sons of Anarchy) das Sci-Fi Fantasy Epos »Rebel Moon« dreht. Auch den werden wir auf unsere Watchlist packen.

Ferner wurden noch zwei Animationsfilme vorgestellt: »The Sea Beast« scheint uns ein Film für die ganze Familie zu sein. Richtig neugierig sind wir aber auf »Wendell & Wild«, denn hier steht kein geringerer als Henry Selick (Coraline, Nightmare Before Christmas) dahinter!

Am Mittwoch drehte sich dann alles um Animation. Von besonderem Interesse ist zum einen »Cyberpunk: Edgerunners«, nach dem Videospiel aus dem Hause CD Projekt Red. Und alle MOTU Fans sind mit Sicherheit neugierig auf »Masters of the Universe: Revolution« der Fortsetzung der Kevin Smith Serie »Masters of the Universe: Revelation«.

Viele Teaser, Trailer und Clips findet ihr auf dem YouTube Kanal von Netflix.
09.06.2022 • JURASSIC WORLD: EIN NEUES ZEITALTER
Endlich ist es da - das epische Finale der Jurassic-Ära! Diese Woche läutet Universal Pictures »Jurassic World: Ein neues Zeitalter« in den Kinos ein. Bei uns in Deutschland konnte man teilweise bereits gestern auf Dino-Expedition gehen.

Nachdem sich die Dinosaurier in »Jurassic World 2« von der Vulkaninsel frei gekämpft haben, konnte sich jeder denken, was uns nun erwartet. Ein "Zusammenleben" der gefährlichsten Kreaturen: Menschen und Dinosaurier.

Der Trailer zeigt schon mal ein paar Highlights, auf die wir uns freuen können, denn nicht nur unsere Lieblings-Giganten aus den vorherigen fünf Teilen werden nun vereint, sondern auch die "alte Garde" ist wieder zusammen. Sam Neill als Dr. Alan Grant, Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcom und Laura Dern als Dr. Ellie Sattler. Hoffen wir mal, dass sie einen längeren Auftritt bekommen, als Jeff Goldblum in »Jurassic World 2«, denn wir sind sehr neugierig, was sie in all den Jahren angestellt haben.

Auch wenn die ersten Kritiken leider nicht so berauschend ausfallen, ist »Jurassic World« allein schon wegen der Bildgewalt ein Kinoticket wert. Wir sind gespannt ...
09.06.2022 • BLACK "THE ROCK" ADAM
Gestern veröffentlichte Warner Bros. endlich den ersten langen Trailer zu »Black Adam«!

Dwayne "The Rock" Johnson macht als titelgebender Antiheld eine gute Figur. Der Trailer stellt uns ebenfalls Pierce Brosnan als Dr. Fate vor, der hier auch sein Superhelden-Debüt gibt.

Zudem bekommt man einen kurzen Flashback auf Black Adams Vorgeschichte. Man sieht einen knallharten Antihelden, der es krachen lässt und dabei nicht mit malerischen Explosionen geizt.

Uns hat der Trailer mit der gewissen Portion an subtilem Humor jedenfalls echt Lust auf den Film gemacht und wir sehen uns schon dabei, wie wir tonnenweise Black Adam Collectibles aus kommenden Containern laden. Black "The Rock" Adam startet voraussichtlich im Oktober in den Kinos!
08.06.2022 • NETFLIX GEEKED WEEK 2022
NETFLIX feiert in dieser Woche zum zweiten Mal die »Geeked Week« und präsentiert allen Abonnenten und solchen, die es vielleicht werden wollen, die kommenden Serien und Filme des Streaming-Anbieters. Wie der Titel schon verrät, geht es hier nicht um die »Schwarzwaldklinik« sondern um geekige Angebote aus den Genres Horror, Science-Fiction, Fantasy, Mystery und Thriller. Der Montag stand dabei ganz im Zeichen der Netflix Serien. Es wurden neue Trailer, Sneak Peeks und Behind the Scenes Einspieler gezeigt und viele Beteiligte kamen in Interviews und kurzen Statements zu Wort.

Insgesamt elf Serien bekommen eine weitere Staffel, darunter »The Umbrella Academy«. Hier startet die 3. Staffel bereits am 22.Juni.2022. Für »Locke & Key« ist nach der kommenden 3. Staffel Schluss und auch »Manifest« blickt mit der 4. Staffel der finalen Season entgegen. »Sweet Tooth«, »All of Us Are Dead«, »Vikings: Valhalla« und noch einige andere Shows werden mit einer 2. Staffel fortgesetzt.

Unter den zehn neu vorgestellten Serien ist auch so einiges zu finden, das uns hier und da zu einem Freudensprung animiert oder uns zumindest in recht optimistischer Erwartung neugierig macht.

Wir freuen uns sehr auf das Addams Family Spin-off »Wednesday«, weil Wednesday Addams und Regisseur Tim Burton einfach wie Martini und Olive sehr gut zusammen passen.

Seit langer Zeit gehört Guillermo del Toro zu unseren Lieblingsfilmemacher und Autoren. So sind wir natürlich sehr gespannt auf die von ihm produzierte Anthologie-Serie »Guillermo del Toro's Cabinet of Curiosities«. Auch nahm er hier gleich für zwei Episoden auf dem Regiestuhl Platz. Und auch die anderen Folgen werden von angesehenen Horrorschöpfern erzählt.

Mike Flanagan ist ein Name, mit dem man im Horror-Genre rechnen muss. Logisch also, dass seine Serie »The Midnight Club« auf unserer Watchlist gelandet ist.

Neugierig sind wir auch auf die Serie »1899« von den »DARK«-Machern. Das könnte ebenfalls spannend werden.

Verhalten optimistisch blicken wir der »Resident Evil« Serie entgegen. Der schnell geschnittene Action-Trailer liefert uns noch nicht genug Material, deshalb halten wir uns mit Spekulationen vorerst zurück.

Und dann sind da noch zwei große Namen aus Comic und Anime, die jetzt ihre Umsetzung als Live-Action Serie erfahren. Die Rede ist von »The Sandman«. Die Comicverfilmung startet am 05. August 2022.

Richtig große Augen bekamen wir auch bei dem Behind the Scenes Einspieler zu »One Piece«. Da wird am Drehort in Südafrika gerade mächtig gewerkelt. Zumindest das sieht schon mal sehr vielversprechend aus.

Ihr findet die Geek Week auf dem englischsprachigen YouTube Kanal inklusive vieler neuer Trailer und Teaser:
https://www.youtube.com/c/Netflix/videos

Mit dem was Netflix alles präsentiert hat, kommen die Serien-Freaks unter uns sicher alle auf ihre Kosten.
07.06.2022 • GELIEBTE MONSTER!
Nachdem die STAR WARS CELEBRATION Ende Mai die Convention Saison mit einem Paukenschlag eingeläutet hat, stand am vergangenen Wochenende mit der MONSTERPALOOZA im Pasadena Convention Center gleich das nächste Highlight auf dem Programm.

Monsterpalooza gilt als eine der besten Horror Conventions der Welt. Der Schwerpunkt der Messe liegt auf klassischem Horror, darunter Charaktere aus B-Movies des Goldenen Zeitalters Hollywoods und modernen Horror-, Science-Fiction- und Fantasy-Filmen. Das aufgebaute Museum zeigt Requisiten, Masken, lebensgroße Figuren und Filmkreaturen von teilnehmenden Hollywood FX-Studios und -Künstlern. Bei so viel Monsterkunst geht uns einfach das Herz auf. Näher können Fans den geliebten Monstern einfach nicht kommen.

Neben diversen Präsentationen und Panels gibt es Workshops wie z.B. Make-up-Demonstrationen und Creature-Effekte, die sich auf das Monster-Handwerk konzentrieren.

https://youtu.be/fd2P73yVFsI

Stargäste gab es auch auf dieser ersten Monsterpalooza Post-Corona-Con reichlich. So waren Tim Curry (Rocky Horror Picture Show, It), Neve Cambpell (Scream), Doug Bradley (Hellraiser), Kane Hodder (Friday the 13th VII-X), Tom Savini (From Dusk Till Dawn), Heather Langenkamp (A Nightmare on Elm Street), Felissa Rose (Sleepaway Camp) und viele andere dort versammelt.

Natürlich waren auch diverse Hersteller, die sich gerne mal dem Monster-Genre widmen, mit einem eigenen Stand vertreten. Zu den üblichen Verdächtigen gehörten hier Elite Creature Collectibles, X-Plus, PCS und Tweeterhead. Besonders auf letzteren waren wir sehr neugierig, denn der hatte vorab die Premiere der ersten Statue in der neuen Originalkonzept Linie »Myths and Monsters« angekündigt. So ließ sich dann der noch unbemalte Gillman am Tweeterhead Stand bestaunen - ein vielversprechendes Konzept, wie wir finden.

https://youtu.be/K2_3PrpymEg

Für uns würde ehrlich gesagt ein (Alb)traum in Erfüllung gehen, wenn wir die Monsterpalooza 'mal besuchen könnten. Sie steht auf unserer Liste der Places-to-be ganz weit oben ...
02.06.2022 • STAR WARS CELEBRATION: COLLECTIBLES NEWS
Endlich wieder Conventions! Endlich auch wieder Hersteller vor Ort und echte Booth-Tours. Auch wenn sich in den letzten drei Jahren alle redlich bemüht haben, uns mit eigenen YouTube-Formaten, Zoom-Calls und virtuellen Präsentationen auf dem Laufenden zu halten, ist die Live-Präsenz auf einer Con doch was ganz anderes. Wir haben es echt vermisst, auf den Social-Media-Kanälen auf Entdeckungstour zu gehen und dabei auf Fotos neuer Reveals zu stoßen oder im Idealfall selbst mal wieder bei einer großen Convention dabei zu sein (was auch bald noch kommen wird).

Die STAR WARS CELEBRATION 2022 gab uns einen Vorgeschmack auf das, was wir dann von der Comic Con in San Diego erwarten dürfen. Die größten Player in der Collectibles Welt hatten natürlich auch die größte Präsenz, gemessen am medialen Output und der Standgröße. Auch wenn noch andere wie etwa Gentle Giant vertreten waren, gab es bei Sideshow und Hasbro die meisten Neuheiten zu bestaunen.

Sideshow Collectibles zeigten viele Figuren im Premium Format, die bereits alle in der Pre-Order Phase sind. C-3PO setzt maßstäblich noch eins drauf, denn der kommt gleich in Lebensgröße. Holy Force!

Der in Kalifornien beheimatete Hersteller zeigte wie immer auch Produkte anderer Firmen, die mit vertrieben werden. Von Iron Studios gab es den fantastischen 1/4 Darth Maul zu sehen und im 1/10 Art Scale Format glänzte die Cad Bane Statue, auf die wir uns als Star Wars Fans und Freunde des Italo-Westerns gleichermaßen freuen.

Den Vogel schoss aber Hot Toys ab. Der Hammer sind hier die neuen »Clone Wars« Fahrzeuge. Die beiden BARC Speeder haben wir bereits bei den Vorbestellungen gelistet. Der AT-RT wird in Kürze hinzukommen. Neue Figuren gab es gleich mehrere bei den »Bad Batch« Mannen. Als Exclusives wurden der schicke Clone Trooper in der Chrome Version und der Death Trooper in einer nicht minder schicken Black Chrome Version gezeigt. Auch zur neuen »Obi-Wan Kenobi« Serie gab es das erste Debüt bei Hot Toys. Es wurde Darth Vader gezeigt und Obi-Wan angekündigt. Wir rechnen fest damit, dass zur Comic Con noch weitere Figuren an den Start gehen werden. Ob wir wohl auch erstmalig mit Kids von Hot Toys rechnen dürfen? Mit Sicherheit dürfen wir uns aber schon auf die Brüder und Schwestern von der Inquisition freuen.

Das bringt uns zu Hasbro, die bei der Celebration sogar ein eigenes Panel hatten. Zur Obi-Wan Serie gab es gleich einen ganzen Schwung neuer Figuren sowohl in der Vintage Collection, als auch in der Black Series. Neben Obi-Wan finden sich hier alle Inquisitoren. Sehr cool und mit Sicherheit ein Renner wird der kleine L0-LA59 (Lola) Droide als 1:1 Animatronic. Und ein sehr gefragtes Exclusive Sammlerstück von Hasbro wird auf jeden Fall auch die Jon Favreau als Paz Vizsla Figur werden, einfach extrem cool! Natürlich werden wir versuchen, auch ein paar der Exclusives an Land zu ziehen. Und schon steuern wir Vollgas auf die Comic Con zu. Stay tuned!
01.06.2022 • PRODUKT DES MONATS JUNI 2022

"Mirror, mirror on the wall, who's the most drop dead gorgeous one of all?"
Für unser Produkt des Monats Juni haben wir uns eine ganz besondere Lady ausgeguckt. Trommelwirbel für Cassandra Peterson! Besser bekannt ist sie natürlich unter ihrem Alter Ego - Elvira, Mistress of the Dark.

In dieser Rolle moderierte sie von 1981 bis 1993 die Horror B-Picture Sendung »Movie Macabre«. Mit ihrem sexy Gothic-Look irgendwo zwischen Vampira und Morticia Addams, ihrem großartigen Sinn für schwarzen Humor und ihrer Schlagfertigkeit, wurde sie schnell selbst zu einer Genre-Ikone und zählt in den USA bis heute zu den bekanntesten TV-Persönlichkeiten. Hierzulande wurde sie vor allem durch den Film »Elvira: Herrscherin der Dunkelheit« von 1988 einem breiteren Publikum bekannt.

NECA präsentiert uns die Horror-Hostess als voll bewegliche und toll getroffene Actionfigur im 8" Figural Doll Format mit zwei austauschbaren Köpfen und creepy Zubehör. Für uns ist sie eine Figur, die einfach Spaß macht und mit Sicherheit jede Horror Sammlung bereichern wird - oder natürlich auch für Ordnung sorgt, falls Freddy oder Jason mal wieder über die Stränge schlagen.

Und wie könnte es anders sein, gebührt der letzte Satz der Vorstellung unseres Produkt des Monats natürlich der Horror Queen höchstpersönlich:
"Oh well, there's nothing wrong with G-rated movies, as long as there's lots of sex and violence."

01.06.2022 • ABGESPACED - FOLGE 21
Die ABGESPACED Folge 21 könnte fast den Beititel NEUES AUS DEM STAR WARS UNIVERSUM tragen, denn der Mai 2022 stand natürlich ganz im Zeichen der Macht. Wir haben das voll ausgekostet und uns für die aktuelle Folge mit Marcel (@corneliusfilms) einen STAR WARS Fan durch und durch als Co-Pilot und -Moderator ins Studio eingeladen.

Marcel und Sven plaudern selbstverständlich über allerlei neue Collectibles, aber es gibt auch haufenweise Fachgesimpel, News, ein Unboxing, etwas zu gewinnen und als Bonus eine ulkige Reaction auf die 1. Folge »Obi-Wan Kenobi & Needles«. Richtig spannend sind auch Marcels Geschichten, wie z.B. die von seinem Besuch im Lucasfilm Headquarter und dem unverhofften, ja fast schon bizarren Treffen auf ... ach, seht selbst 😉!
https://youtu.be/Nx3aFhVY7Fc

Seid aber gewarnt: In Lichtgeschwindigkeit kommt Ihr sicher nicht durch die Folge, denn mit über zwei Stunden Laufzeit haben wir diesmal wohl einen Rekord aufgestellt. Möge die Ausdauer mit Euch sein ☺️!
30.05.2022 • DAS WAR DIE STAR WARS CELEBRATION 2022!
In den letzten vier Tagen war Anaheim, Kalifornien das Epizentrum der Macht. Nach drei Jahren Pandemie-bedingter Zwangspause öffnete die STAR WARS CELEBRATION endlich wieder die Tore. In diesen drei Jahren ist viel passiert. Disney+ ging an den Start und mit den neuen Star Wars Live-Action Serien trat das Star Wars Franchise in eine neue spannende Phase ein.

Jetzt hatten Fans, Stars und Macher endlich wieder die großartige Gelegenheit, Star Wars und sich selbst ausgiebig zu feiern. Und das taten sie mit fantastischen Cosplay-Auftritten, neuen Trailern, Interviews, Panels, Ausstellungen und jeder Menge Spaß und Action.

Die Liste der Stargäste war lang, von Star Wars Ur-Gesteinen Anthony Daniels (C-3PO) und Ian McDiarmid (Imperator Palpatine) über Ewan McGregor (Obi-Wan Kenobi) und Hayden Christensen (Darth Vader), die ihre Reunion in der am Freitag gestarteten »Obi Wan Kenobi« Serie feierten, bis zu Rosario Dawson als Titelheldin Ahsoka Tano in der Serie »Ahsoka«, die 2023 starten wird.

Aus den vielen oft sehr unterhaltsamen Interviews und Präsentationen gibt es auch etliche News zu vermelden.

Während der Präsentation mit dem Titel »Mando+« überraschten Jon Favreau und Dave Filoni die Teilnehmer, als Rosario Dawson auf der Bühne erschien. Sie dreht mit ihrer Kollegin Natasha Liu Bordizzo als Sabine Wren seit drei Wochen »Ahsoka«.  Neben ein wenig Filmmaterial wurde auch die Figur Hera Syndulla angekündigt - wer sie spielt, ist bisher nicht bekannt. Zwei weitere Schauspielerinnen wurden für »Ahsoka« gecastet, deren Rollen aber bislang nicht offiziell bekanntgegeben wurden: Ivanna Sakhno und Mary Elizabeth Winstead. Möglicherweise wird eine davon Hera spielen. Auch Droide C1-10P alias Chopper wird an Bord sein.

Katee Sackhoff darf als Bo-Katan in »The Mandalorian« wieder über die Bildschirme flimmern und diesmal wohl auch eine größere Rolle übernehmen. Staffel 3 wird uns im Februar 2023 nach Mandalore führen.

Angekündigt wurde auch die neue Serie »Star Wars: Skeleton Crew«, in der Jude Law, unter der Regie von Jon Watts, eine wichtige Rolle spielen wird. Die Serie ist zeitlich bei »The Mandalorian«, »The Book of Boba Fett« und »Ahsoka« angesiedelt. Die Show, die 2023 gestreamt wird, folgt einer Gruppe von Kindern, die sich in der Galaxie verirren und ihren Weg nach Hause finden müssen.

Am Freitag haben wir Euch ja schon die Trailer zu »Andor« (Starttermin: 31. August) und »Willow« (Starttermin:30. November) verlinkt. Hinzu kamen dann noch Trailer zu »Star Wars: The Bad Batch« Season 2 und zum Videospiel »Jedi: Survivor«. Ebenfalls gab es auch die ersten Bewegtbilder zu »The Mandalorian« Staffel 3 und »Ahsoka« - allerdings vorerst nur exklusiv für die Fans vor Ort.

Einen sehr informativen und spannenden Blick hinter die Kulissen gab es am Samstag mit der Präsentation »Behind the Scenes of The Mandalorian & The Book of Boba Fett«. Sehenswert und sicher ein Highlight für alle Anwesenden war auch die Ausstellung »The Mandalorian Experience« mit Requisiten, Modellen und Kostümen aus »The Mandalorian«. Auf YouTube findet sich so manches Walk-Through Video von Besuchern der Celebration.

Das große Finale des Lucasfilm Studio Showcase haben wir ja freitags bereits erwähnt. Zu Ehren des 90. Geburtstags des legendären Komponisten John Williams dirigierte Williams das Pacific Symphony Orchestra durch drei Stücke. Beginnend mit dem Debüt seiner Partitur aus der Disney+ Serie »Obi-Wan Kenobi«, folgte daraufhin die ikonische Melodie aus »Indiana Jones«. Die größte Überraschung war, dass Indiana Jones selbst, Harrison Ford, auf die Bühne kam, um den großen Mann zu ehren und einen Veröffentlichungstermin für den fünften Indi-Film bekannt zu geben (29. Juni 2023). Zum Abschluss der Präsentation dirigierte Williams »The Imperial March« aus »The Empire Strikes Back«. Gänsehautmomente pur!

Auch in Sachen Collectibles gab es ein paar Premieren, aber davon werden wir Euch noch in einem gesonderten News-Beitrag berichten. This is the Way!
27.05.2022 • DIE MACHT IST STARK AN DIESEM WOCHENENDE ...
Liebe STAR WARS Fans, dieses Wochenende werden wir von Lucasfilm und Disney aber so richtig verwöhnt. Ab heute kommen wir nicht nur in den Genuss der lange herbeigesehnten »Obi-Wan Kenobi« Serie, sondern dank der gestern gestarteten Star Wars Celebration 2022 wimmelt es nur so von Midi-Chlorianern!

Noch bevor die Celebration so richtig losging, wurden zwei brandheiße Teaser Trailer online gestellt: der zur nächsten STAR WARS Disney+ Serie »Andor« und ein unfassbar eindrucksvoller Teaser zu »Willow«, der Weiterführung des 80er Jahre Klassikers mit Warwick Davis und Val Kilmer - unbedingt reinziehen :).

Das STAR WARS Happening selbst wurde aber auch würdig eingeläutet, und zwar mit keinem Geringeren als Maestro John Williams, der mit seinem Orchester den anwesenden Fans live und als Weltpremiere das Theme zu »Obi-Wan Kenobi« kredenzte. Wie unglaublich muss dieser Moment wohl gewesen sein ... Glückwunsch an jeden, der das vor Ort erleben konnte.

Natürlich tauchen bei einigen Herstellern auch die ersten Con Exclusives sowie Neuvorstellungen auf. Vor allem von Sideshow und Hot Toys dürfen wir einiges erwarten, wie z.B. Nachschub im »Clone Wars« Bereich (Barc Speeder und AT-RT) oder einen lebensgroßen C-3PO! Obacht, dass Euch bei all den Eindrücken nicht die Schaltkreise durchschmoren ...
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 459 News)